Programm | SPORT.FORUM.SCHWEIZ Share & Win

Programm

HAUPTBÜHNE
TOURISMUS
FUSSBALL
DIGITALE REICHWEITE
GROSSEVENTS SCHWEIZ
DIGITALE SPONSORING STRATEGIEN

Programm

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

Ab 09:00

Top-Assets, Top-Sponsoring: Das Zusammenspiel von Marken und Sport-Influencern

Lars Stegelmann, Executive Vice President Commercial Operations, Nielsen

Das globale Sportbusiness fokussiert sich immer stärker auf die absolute Spitze der Sponsoringnehmer. Insbesondere Sportstars gewinnen nach dem Social-Influencer-Hype für Marken an Bedeutung - zum Beispiel die Stars der Formel 1 und Formel E. Was bedeutet das für die breite Masse der Profisportler? Welche Trends lassen sich für die Schweiz feststellen? Wie sehen attraktive Rechtepakete aus?

Daniela Ryf: Karriere, Sponsoren und danach? | Interview

Daniela Ryf, vierfache Ironman-Weltmeisterin

Die vierfache Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf ist nicht nur Triathletin, sondern setzt ihre Stärken jetzt schon in der Entwicklung ein. Ob Sportbekleidung oder Nahrung - Ryf arbeitet schon während ihrer Karriere sehr eng mit ihren Sponsoren zusammen. Wie wichtig ist es, sich bereits in der Aktivzeit um eine Weiterentwicklung der Marken und Brands zu fokussieren? Wohin führt der Weg nach der Karriere?

Sportrechte & Sportmedien: Wer sind die Gewinner 2022? | Diskussion

Roland Mägerle, Leiter Sport SRF und Business Unit Sport, SRG SSR
Wolfgang Elsässer, CEO, Cinetrade

Im Schweizer Sportrechte-Markt ist viel in Bewegung. Die bevorstehende Rechtevergabe für die Swiss Football League und das Schweizer Eishockey lassen ein Wettbieten und neue Sendekonzepte erwarten. Werden weitere Rechte wie die Champions-League-Spiele ins Privatfernsehen wandern? Welche Sendeformate, Sportarten und Events sind im Kampf um Marktanteile wie attraktiv? Sind «neue Wettbewerber» in den nächsten Jahren von Bedeutung?

The future of motorsport

Alejandro Agag, Founder & Chairman, Formel E

Motorsport is experience and sport. Motorsport stands for emotions. Brands focus on emotions. People follow emotions. How can motorsport achieve sustainable aims and stimulate a general opinion to improve even our earth?

Programm

presented by Ticketcorner

Ab 09:30

Special Olympics: Winter Games in der Schweiz?

Bruno Barth, National Director, Special Olympics Switzerland

Die World Winter Games sind mehr als nur ein Sportevent. In den Sportarten Ski Alpin, Snowboard, Langlauf, Schneeschuhlaufen und Unihockey messen sich die besten Athleten mit geistiger Beeinträchtigung. Wann kommen die World Winter Games in die Schweiz? Wie profitiert der Schweizer Tourismus?

Andermatt-Sedrun - Eine Ski-Region wird zum Headliner

Rainer Flaig, CEO, Andermatt-Sedrun Sport

Eine durchdachte Infrastruktur und Planung, Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit in Gestaltung und Betrieb sowie ein solides Finanzierungsmodell sind Massstäbe und Werte, welche bei der Entwicklung einer Wintersport-Destination entscheidend sind. Welche Strategien führten in Andermatt-Sedrun zum jetzigen Erfolg und wie wird nun vom Projektmodus in den Betriebsmodus geschaltet? Erste beeindruckende Erfahrungswerte.

Eishockey-WM 2020: Heimspiel als Chance für den Standort Zürich?

Felix Frei, Präsident, VSSA
Martin Sturzenegger, CEO, Zürich Tourismus

Nach 11 Jahren ist die Schweiz vom 8. bis 24. Mai 2020 wieder Gastgeberin der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Zürich & Lausanne. Unter dem Motto «Let`s make History» kämpfen 16 Nationen im Hallenstadion Zürich und in der brandneuen Lausanne Arena um den Weltmeistertitel. Welche Chancen bietet dieser internationale Top-Event dem Standort Zürich, was für Ziele verfolgt Zürich Tourismus? Ein Vergleich der Weltmeisterschaften von 1993 und 2009 mit 2020 und der Rad-WM 2024.

Vom Wintersport zur Ganzjahresdestination: Ein Überlebensakt? | Diskussion

Martin Sturzenegger, CEO, Zürich Tourismus
Matthias In-Albon, CEO, Bergbahnen Destination Gstaad
Pascal Jenny, Tourismusdirektor, Arosa Tourismus

Die Alpen gehören zu den wichtigsten Wintersportregionen weltweit und sind deshalb von grosser Bedeutung für den Schweizer Tourismus. Der Klimawandel, die starke Währung und der Konkurrenzdruck stellt für die Schweizer Skiregion eine grosse Herausforderung dar. Hat der Wintertourismus in der Schweiz noch eine Zukunft? Was erwartet der Konsument?

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

Programm

presented by raiffeisen

Ab 11:30

krone.at-eBundesliga – Vorbild für die Schweiz?

Christian Ebenbauer, Vorstand, Österreichische Fußball-Bundesliga

Mit der krone.at-eBundesliga hat die Österreichische Fußball-Bundesliga den Einstieg in die digitale Gaming-Welt eingeleitet. Die virtuelle Liga läuft bereits in der dritten Saison und hat sich als jährliches Highlight im eSports-Jahreskreislauf etabliert. Welche Möglichkeiten ergeben sich für die Liga, die Vereine und den Fussball? eSport als Pflichtfeld, als kommerzielles Model oder doch nur «nice-to-have»?

360Grad-Fussball-Erfolg

Stefan Ludwig, Leiter Sport Business, Deloitte

Was sind die wichtigsten Entwicklungen der Fussball-Ligen, die nicht zu den Top 5 in Europa gehören? Wo steht die Schweiz? Inwiefern kann es wirtschaftlich sinnvoll sein, dass gemeinsame Infrastruktur beispielsweise bei der Digitalisierung genutzt wird? Was kann man aus Skandinavien oder amerikanischen Profiligen lernen?

Swiss Football League: Quo vadis? | Diskussion

Claudius Schäfer, CEO, SFL
Claudia Lässer, Leitung Sport, Teleclub
Markus Lüthi, Präsident, FC Thun
André Stöckli, Leiter Sponsoring & Event, Raiffeisen

Die Swiss Football League steht vor grossen Herausforderungen. Nach der Entscheidung zum neuen Spielmodus werden sowohl die Medien- wie auch die Marketingrechte ab der Periode 2021/22 neu vergeben. Wie realistisch sind Einnahme-Steigerungen oder ist die Schweiz von der internationalen Entwicklung abgekoppelt? Wie haben sich die Bedürfnisse von Medien und Sponsoren geändert?

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

Programm

presented by levuro

Ab 11:30

Cross-Media Content im Sport

Samuel Gähwiler, Geschäftsführer, Levuro

Wie können die verschiedenen Inhalte bei Sportevents fu?r die Social Media Manager und Onlineredaktoren nearlive auf dem Smartphone verfügbar gemacht werden? Schlüsselfaktoren für die Optimierung der Inhalte auf den jeweiligen Social Media Kanal.

Jungfrau-Marathon – nach 36 Stunden ausverkauft

Toni Alpinice, OK-Präsident, Jungfrau-Marathon

Durch optimierten Umgang mit den digitalen Fanaudiences konnten in diesem Jahr beim Jungfrau-Marathon sowohl der Ticketverkauf als auch die Merchandise-Umsätze gesteigert werden. Wie funktioniert die digitale Zusammenarbeit mit den Sponsoren? Wie wird der Inhalt zielgruppengerecht aufbereitet? Welche Herausforderungen gibt es zu meistern?

Ein Gewinn für alle: Beat Feuz‘ Podestfahrt auf Social Media

Simon Linder, Digital Content Manager & Leiter Newsroom, Swiss-Ski

Wie finden die 11 Swiss-Ski-Sportarten Aufmerksamkeit durch Videocontent im Social Web? Vier unterschiedliche Videokategorien, (teils) erstellt im «Milizsystem», schaffen Reichweite und sichern Authentizität bei Athleten, Fans und Partnern.

ClipMyHorse.TV - OTT als Chance für Randsportarten?

Markus Detering, Geschäftsführer, ClipMyHorse.TV

Der führende Online-Broadcaster ClipMyHorse.TV ist bei über 800 Reitsport- und Zuchtveranstaltungen weltweit aktiv und bietet den Nutzern rund 25.000 Stunden live-Content für die Fans pro Jahr. Wie wurde das Onlinevideoportal erfolgreich? Warum sind Angebote wie ClipMyHorse.TV für Sportler, Fans, Veranstalter und Verbände ein wichtiger Baustein für die mediale Darstellung ihres Sports in der Zukunft?

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

Programm

Ab 11:30

Branding: Nur Deko oder doch mehr?

Fabienne Meyerhans, Marketing & Sponsorship Director, Winteruniversiade 2021
Yves Herger, Inhaber, HI Schweiz

Die Komplexität vor Augen und die Einfachheit zum Ziel: Über die Kreation einer unverkennbaren Identität mit maximaler Flexibilität für einen internationalen Multisport-Anlass. 30. Winteruniversiade, 21. bis 31. Januar 2021, Zentralschweiz und Lenzerheide.

IFSC Kletter-WM 2018 – Grosser Erfolg – auch finanziell

Mag. Michael Schöpf, Sports Manager, Kletterverband Österreich

Nach 25 Jahren kehrte der grösste internationale Kletter-Event wieder nach Österreich zurück. Unter dem Motto «Innsbruck 2018 – make friends. climb. celebrate» trafen sich rund 700 Athleten aus 65 Ländern zum Kräftemessen. Welchen Impact konnte die Kletter-WM bei der Stadt freisetzen? Welche wirtschaftlichen Erfolge konnten erzielt werden?

Rad-WM 2024 – Vermächtnis für die Region Zürich und den Radsport?

Prof. Dr. Jürg Stettler, Leiter Institut für Tourismuswirtschaft, Hochschule Luzern
Markus Pfisterer, Geschäftsführer, Swiss Cycling
Raffael Noesberger, Projektleiter, Stadt Zürich

Stadt und Kanton Zürich sowie Swiss Cycling bekennen sich zu einer Rad-WM, die Wirkungen über die Renntage hinaus erzielt. Die Kandidatur und der Zuschlag für 2024 bauen auf dem von der Hochschule Luzern entwickelten Leitfaden auf, mit dem Ziel die WM zu nutzen, um ein Vermächtnis für den Radsport und die Region zu schaffen.

Bedeutung von Hospitality zur Finanzierung von Grossevents | Diskussion

Tobias Grenacher, Partnership & Operations Director, Daimani
Urs Hunkeler, Geschäftsführer, Winteruniversiade 2021

Wie wichtig sind Hospitality-Pakete für den Mehrwert eines Events? Welche Rolle spielen sie in der Budgetplanung? Welche Erwartungen verspricht man sich von der Digitalisierung?

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

Programm

presented by irewind

Ab 11:30

Using innovation to activate 42‘000 Fundraisers in the UK

Lee Sumner, Marketing Manager, British Heart Foundation

The British Heart Foundation‘s vision is a world free from the fear of heart and circulatory diseases, raising money to research cures and treatments. Hear how the charity uses digital innovation in their sporting events to activate and support fundraising.

Wirkungsvolle Nutzung digitaler Plattformen im Sponsoring

Christopher Kinnel, New Business & Marketing Director, Octagon Worldwide, London

Wie können Unternehmen ihre Sponsoring-Engagements mittels digitaler Plattformen verstärken und eine breitere Aktivierung über einzelne Events hinaus erreichen?

ASICS: Digitale Aktivierung von Running Events

Medhi Benmamar, Senior Manager Digital Marketing Running, ASICS EME
Nico Decurtins, Business Development & Member of the Management Board, iRewind

ASICS setzt europaweit bei Laufveranstaltungen wie dem Frankfurt Marathon auf neue Videotechnologien zur Kundengewinnung und -ansprache. Mit Cloudlösungen werden personalisierte Videos aufgezeichnet, die jeder Teilnehmer nach dem Rennen erhält. Welchen Nutzen sieht ASICS in der neuen Technologie und wohin geht die Reise?

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

Programm

Sportinteresse in Städten und Kantonen – Eine Potentialanalyse

Jean-Baptiste Felten, Geschäftsführer, Felten & Cie.

Auf Basis der MA Sponsoring (in Zusammenarbeit mit WEMF) lässt sich das Interesse der Bevölkerung für Sportarten und -events lokalisieren. Die Analyse zeigt Potentiale auf und gibt damit eine neue Sichtweise auf die Sportförderung.

Sport City – Aber wie?

David Dellea, Director Sports Business Advisory, PwC

Die Theorie ist einfach: Sport und sportliche Grossevents verbessern die Attraktivität von Städten und Regionen. Aber welche Prozesse und Strukturen sind notwendig, um diese erfolgreich umzusetzen? Welche Kosten entstehen und führen zu welcher «Bilanz»?

Eidgenössisches Schwingfest Zug

Heinz Tännler, OK-Präsident, Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2019

Rund 300’000 Besucher werden am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug erwartet. Das Event ist einmalig und mit zahlreichen temporären Bauten ausgestattet. Wie werden die steigenden Komplexitäten für Sicherheit, Logistik und Kommunikation bewältigt? Ist eine solche Veranstaltung im Milizsystem überhaupt noch organisierbar?

Sport in der City – Politischer Wille, Auflagen und Rahmenbedingungen | Diskussion

Roger Tognella, FDP Stadtrat, Zürch
Mario Lütolf, Leiter Stadtraum und Veranstaltungen, Stadhaus Luzern
Kurt Betschart, Technischer Direktor, Tour de Suisse

Ist der «ePrix Zürich 2018» Vorreiter für neue Möglichkeiten, sportliche Grossereignisse auch in Innenstädten durchzuführen? Wie sieht die Meinungsbildung bei der Bevölkerung, der Politik und den Sportveranstaltern aus? Welche Kosten und Auflagen belasten die Veranstalter? Wie können gesetzliche und politische Rahmenbedingungen verbessert werden?

Download: Programm 2018 (PDF)

Fachkongress für Entscheider im eSport

INNOVATIONEN
KUNDENBINDUNG
SPONSORING-AKTIVIERUNG
CONTENT
BOTSCHAFTER & INFLUENCER
OUTDOOR SPORT-EVENTS
BIG DATA

Programm

Presented by Reflection marketing

Ab 14.30

Vom Sponsoring zum Ecosystem

Pacsal Kreder, Board Member, Reflection Marketing
Marco Parroni, Head of Global Sponsorships, Julius Bär

Julius Bär wagt den nächsten Schritt. Dabei integriert die Bank ihre Sponsoring-Engagements geschickt in ein Ökosystem und kreiert dadurch maximale Business-Relevanz. Welche Chancen und Herausforderungen bietet der Aufbau eines ganzheitlichen Ökosystems?

Hallenstadion – von der Mehrzweckhalle zur Marketing-Plattform

David Jäger, Manging Director, Reflection Marketing
Felix Frei, CEO, Hallenstadion

Im kompetitiven Veranstaltungsmarkt buhlen immer mehr Player um die Aufmerksamkeit von Besuchern. Arenen werden zu einem wichtigen Teil einer gesamtheitlichen Event-Experience. Wie entwickelt sich das Hallenstadion zu einer Marketing-Plattform? Welche Chancen bietet dies Besuchern und Partnern?

Weltklasse Zürich – vom reinen Stadion-Event zur gesamtheitlichen Experience

Christoph Joho, Co-Meeting-Direktor, Weltklasse Zürich

Nach den Olympischen Spielen wird Zürich 2020 zum wichtigsten Schauplatz der Leichtathletik. Nebst dem Weltklasse-Meeting im Stadion Letzigrund wird der Top-Event für eine neue und nachhaltige Erlebnis-Dimension im Herzen der Stadt sorgen. Wie entwickelt sich der Traditionsanlass weiter? Welches sind die Erfolgsfaktoren der neuen Experience-Plattform?

Vom Pony zum Unicorn - Insights aus dem Experience Marketing Trend Report 2020

Harry Hofstetter, Business Development, Reflection Marketing

Das Leben ist kein Ponyhof. In Zeiten gesättigter Märkte stehen Unternehmen, Verbände und Veranstalter vor grossen Herausforderungen. Einblicke in den Trend Report 2020 zeigen, welche Innovationen Sie nicht ausser Acht lassen sollten, um nicht vom Sattel zu fallen.

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

Programm

presented by crif

Ab 14.30

CRIF – Kenne deinen Fan und deine Kunden

Sami Dätwyler, Key Account Manager, CRIF

Klubs, Ligen und Verbände wollen ihre Fans aktivieren, Merchandising-Umsätze steigern und Sponsoren finden. CRIF kann vorhandene Adressdaten anreichern, Auskünfte über Bonität liefern und Datencluster für gezielte Kampagnen erstellen. Gezielte Merchandising-Kampagnen und Leads sind so planbar. Wie treiben Daten Marketing- und Umsatzziele voran?

Young Boys Bern – Digitale Fan-Strategie

Daniel Marti, Leiter Marketing, BSC Young Boys

In Folge des 13. Meistertitels der Vereinsgeschichte veranstaltete der BSC Young Boys ein ganz besonderes Fanerlebnis und personalisierte 12.000 Videos der Meisterfeier. Wie wichtig ist die digitale Kommunikation mit den Fans? Welche Resonanz erzielt der Club mit seinen digitalen Kampagnen?

Die digitale Zukunft des FC St.Gallen 1879

Troy Lüchinger, Bereichsleiter Marketing, FC St.Gallen

Der FC St.Gallen hat seine ganzheitliche digitale Fanstrategie neu konzipiert. Welchen Mehrwert erhalten die Fans? Wie profitiert der FC St.Gallen? Wie viel Potential steckt im Wachstum an digitalen Followern, durch Webseite, OTT, Fan-Bereich «Mein FCSG» sowie Live Matchcenter mit inkludiertem Webradio?

Digitale Transformation von Sportorganisationen

Mario Leo, CEO, RESULT Sports

Kontinuierliche (digitale) Veränderungen, Internationalisierung und Monetarisierung werden für Sport-Institutionen zur grossen Herausforderung. Was muss eine Kommunikationsabteilung heute liefern? Wie können Athleten, Clubs und Sponsoren die digitale Transformation optimal nutzen, um einen Mehrwert für Fans zu liefern und wie werden sie zur digitalen Einheit?

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

Programm

presented by promotion tools

Ab 14.30

Jungfrau-Marathon – Messbarkeit von Live-Marketing

Simon Tuck, Managing Partner, Lifealytics
Toni Alpinice, OK Präsident, Jungfrau-Marathon

Livealytics misst die Frequenz und Aufenthaltsdauer von Event-Besuchern. Beim Beispiel «Jungfrau-Marathon» werden die Aktivitäten der Sponsoring-Aktivierung gemessen. Wie funktioniert Livealytics? Perspektiven des Data-Mining bei Live-Events?

Emmi YoQua Fitness Tour – Digitales Marketing durch Micro Influencer

Christian Wolfer, Head of Business Development, Promotion-Tools
N.N., Emmi Group

Zielgruppenaktivierung ist das A und O für eine erfolgreiche Kampagne. Mit Swissper werden neue Produkte mithilfe von Influencern den Schweizer Konsumenten nähergebracht. Was versteckt sich hinter dem Projekt von Emmi und Swissper? Welchen Mehrwert bieten Influencer-Kampagnen? Auf welche Art und Weise wurden die Influencer in die Kampagne integriert? Wie lässt sich eine Verbindung zwischen Marke und Produkt erfolgreich generieren?

Sponsoring-Aktivierung – von Live bis Social | Diskussion

Pascal Mühlheim, Head of Sponsoring, Emmi Groupe
Björn Wäspe, Group Head Brand Activation, Sponsorship & Events, UBS

Die Aktivierung von Sponsoring-Engagements kann auf vielfältige Art bestritten werden. Statt eines «entweder – oder» wird heute regelmässig «360° aktiviert». Was bedeutet das in der Praxis? Welche Schwerpunkte muss man bei unterschiedlichen Sponsoring-Arten setzen? Was sind positive und weniger gute «Learnings»?

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

Programm

presented by adringo

Ab 14.30

(Sport)-Content Marketing als Ablöser der klassischen Werbemassnahmen?

Philip Hohl, Managing Partner, adRingo

Wer heute gute Werbung machen will, muss unterhalten. Denn Werbung kommt nur an, wenn sie Menschen berührt oder bereichert. Geschieht das nicht, ist die Audience weg. Content Marketing setzt hier neue Impulse. Klassische Werbemassnahmen in den Medien werden durch Native Advertising abgelöst. Wie stark kann Sport-Storytelling Kunden binden und Kaufinformationen geben?

Chrigel Maurer Gleitschirmerlebniss am 6. Red Bull X-Alps | Diskussion

Adrian Schaffner, Geschäftsführer, evoq
Chrigel Maurer, Red Bull X-Alps-Champion

Die Red Bull X-Alps gelten als härtester Gleitschirm-Wettkampf der Welt. Das weit über 1.000 Kilometer lange Rennen von Salzburg nach Monaco per Gleitschirm und zu Fuss, wurde bereits zum 6. Mal in Serie vom Gleitschirm-Profi Chrigel Maurer aus Adelboden gewonnen. Evoq begleitete den Spitzensportler während zehn Renntagen. Über den Rennverlauf berichtete evoq in den sozialen Kanälen live. Über 2.000 Fans konnten in der kurzen Zeit organisch hinzugewonnen werden und über 400.000 Beitragsaktionen wurden verbucht.

Wie wird Sport zum Content-Lieferant? | Diskussion

Philip Hohl, Managing Director, adRingo
Marco Berto, Media Planer, Konnex
Adrian Schaffner, Geschäftsführer, evoq

Content Marketing ist inzwischen fest verankert im Marketing von B2C- und B2B-Unternehmen. Sport liefert aktuellen und attraktiven Content, der jedoch nicht immer zum gemeinsamen Vorteil von Sponsor und Sportanbieter eingesetzt wird. Wie gelingt die Ausspielung von Sport-Content für Sponsoren? Sind begleitende Massnahmen wie Native Ads sinnvoll oder notwendig?

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

programm

Ab 16.30

Viktor Röthlin – Kernkompetenz Laufen!

Viktor Röthlin, Running Experte, Ochsner Sport

Als Spitzensportler war Viktor Röthlin als Markenbotschafter gefragt. Statt die Engagements nach der Karriere «auslaufen» zu lassen, ist er inzwischen die personifizierte Running- Kompetenz von OCHSNER SPORT. Er gestaltet und konzipiert Läden, schult Mitarbeiter, wählt Sortimente aus, gibt Workshops und leitet Sport-Reisen. Zudem bringt der ausgebildete Physiotherapeut mit seiner Firma VIKMOTION Bewegung ins Leben vieler Menschen und dies nicht nur mit seinem eigenen Laufevent dem SWITZERLAND MARATHON light. Was ist das Konzept? Und wie gelingt die Umsetzung?

Swisscom Snow Talents - Sponsoring-Aktivierung mit Mehrwert für Nachwuchs-Athleten

Andrea Meier, Co-Head of Partnership, Sponsoring & Live-Experience, Swisscom
Nevin Galmarini, Snowboard Olympiasieger

Seit 2001 unterstützt Swisscom Swiss-Ski als Hauptsponsor. Mit dem neuen Programm Swisscom Snow Talents werden fortan schon junge Athleten aktiv in ihrer Karriereplanung unterstützt. Wie wichtig ist die frühzeitige Gewinnung von Sponsoren? Welche Aktivierungspotentiale können aufstrebende Athleten den Sponsoren bieten?

Influencer Marketing – Muss Werbung kenntlich sein? | Diskussion

Janine Geigele, Management für zahlreiche Athleten
Thomas Meier, Head of Communication, Lauterkeitskommision

Mountainbikerin Jolanda Neff und Snowboarder Iouri Podladtchikov wurden von der Lauterbarkeitskommission für ihre Postings gerügt. Was bedeutet dieses erste Influencer- Urteil für Sportlerinnen und Sportler? Werden die Möglichkeiten von Sportlern als Markenbotschafter eingeschränkt? Gehört nicht aktive Werbung zu den Gegenleistungen, die ein Sportler für seine Sponsoren erbringen muss? Muss Werbung bei Inhalten erkenntlich sein, auch wenn kein Geld fliesst?

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

Programm

presented by placeit

Ab 16.30

Die Deutschland Tour und Eschborn-Frankfurt – Der Radsport auf digitalen Wegen

Matthias Pietsch, Projektleiter Deutschland, Ges. zur Förderung des Radsports – A.S.O.

Mit der neuaufgelegten Deutschland Tour und dem Radklassiker Eschborn-Frankfurt hat der Tour de France-Veranstalter A.S.O. für echte Radsportbegeisterung in Deutschland gesorgt. Dabei bietet die Digitalisierung dem Radsport viele Chancen und Herausforderungen.

Mountain Bike Worldcup in Lenzerheide: Innovative Planung & Zuschauersteuerung

Andy Wirth, Vizepräsident, Verein Bike Weltcup Lenzerheide
Jacqueline Odermatt, OK-Mitglied, Verein Bike Weltcup Lenzerheide

Der Verein Bike Weltcup Lenzerheide hat mit den UCI Mountain Bike World Championships 2018 den krönenden Abschluss einer mehrjährigen Eventserie veranstaltet. Im August 2019 und 2020 kehrt die internationale Mountainbike-Elite zurück. Digitale Planung und Kommunikation unterstützen die Organisation in allen Phasen.

Ride the Alps – autofreie Pässe für Velofans.

Samuel Wille, Leiter Strategische Partnerschaften, Schweiz Tourismus
Raffael Zanoni, Teamleiter Sponsoring & Events, Ochsner Sport

Mit «Ride the Alps» hat Schweiz Tourismus ein unverwechselbares Produkt für Velofahrer geschaffen: Schweizer Alpenpässe, die während einiger Stunden für den motorisierten Verkehr gesperrt werden und ohne Zeitmessung befahren werden können. OCHSNER SPORT ist 2019 als Presenting Partner eingestiegen. Der Sportartikelhändler will die exklusiven Natur-Erlebnisse allen Velo-Fahrern der Schweiz zugänglich machen und eine eigene Community aufbauen.

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

programm

presented by stats perform

Ab 16.30

Globaler Datenmarkt & Relevanz für Contentkreierung, Vermarktung & Social Media

Dirk Ifsen, Geschäftsführer & SVP DACH, Perform Media Deutschland

Mit Stats Perform als grösster Sportdatenanbieter weltweit entstehen mithilfe von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen grenzenlose Möglichkeiten für Partner wie Sky, Tipico Bundesliga, Teleclub, uvm. Wie entstehen mit Daten neue Produkte und Kommunikationsmöglichkeiten für Fans?

Der Stellenwert von Artificial Intelligence (AI) im Sport

Raphael Reiners, Data Strategy Manager, Perform Media Deutschland

In allen Branchen und Bereichen bereits vertreten, schafft auch Stats Perform mit dem Einsatz von AI neue Einsatzmöglichkeiten für Partner, Fans und Zuschauer. Orlando Magic (Basketball) nutzt AI-getriebene Trackingdaten für Analysen und Einschätzungen, um so künftig die besten Draft-Entscheidungen zu treffen. Wie hoch ist der Stellenwert von AI im Sport heute und zukünftig einzuschätzen?

Wie Daten zur Zuschauerexperience werden

Daniel Dengl, Head of Key Account, Perform Media Deutschland

Mit umfangreichen Sport-Daten werden Fakten und Statistiken und somit das Fan- und Zuschauererlebnis konkret möglich. Welche neuen Einsatzmöglichkeiten und Content-Formate werden kreiert, um den Mehrwert und das Erlebnis zu steigern? Wie nutzt der Teleclub Daten für die Zuschauerexperience?

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche

BREAKFAST SESSION

Programm

Ab 9:00

Jeannine Gmelin: Im Alleingang nach Tokio

Jeannine Gmelin, Ruder-Europameisterin

Nach Entlassung ihres Trainers, Ausschied aus dem Schweizer Ruderverband (SRV) und Zweifeln über die fortlaufende Karriere entscheidet sich die grösste Schweizer Olympia- Hoffnung ihren eigenen Weg zu gehen. Wie reagieren Sponsoren? Wieso konnte mit dem Verband keine Einigung erzielt werden? Wie gestaltet sich die Sonderstellung? Welche Chancen und Risiken verbergen sich hinter der Einzelvermarktung?

Arena-Visionen: 365-Tage-Destination & digitales Erlebnis nonstop?

Jens Leonhäuser, Geschäftsführer, Steilpass
Christoph Längle, Geschäftsführer, CASHPOINT SCR Altach
Rover Schudel, CEO, Adon
Matthias Berger, CEO, Sportsevision

Neu- und Umbau-Projekte für Venues fordern dazu heraus, die Vielfalt der heutigen Möglichkeiten zu nutzen. Beispielsweise soll die CASHPOINT Arena des österreichischen Bundesligisten SCR Altach nicht nur für den (internationalen) Spielbetrieb ausgebaut und modernisiert werden, sondern das gesamte umliegende Gelände bestmöglich zur 365 Tage Destination genutzt werden. Digitalisierung an allen Orten ist gefragt, aber was ist realistisch und auch refinanzierbar? Was wird in wenigen Jahren State of the Art sein und was sind Zukunftsillusionen?

Mit Frauenpower zum Boxtitel | Interview

Hani Guertner, Boxmanagerin
Ramadan Hiseni, Profi-Boxer, BXA

Managerin Hani Guertner will mit ihrem Schützling Ramadan Hiseni den Boxsport aufmischen. Ihre Vision: den ersten echten Boxweltmeister der Schweiz hervorbringen. Wie findet man sich im Macho-Business Boxen zurecht?

Mammut Athleten Team – Mountaineering, Climbing & Skiing

Christoph Schaub, Head of Sponsoring, Mammut

Mit dem Pro Team schafft Mammut authentisches Storytelling rund um seine Kernkompetenzen. Wie funktionieren die Partnerschaften? Wie werden klassische und neue Medien integriert? Wie wird Mammut in der Zukunft agieren?

Harte Zeiten? Die Zukunftsperspektive für Sponsoren | Talk

Roland Graf, Leiter Marketing Services Schweiz, V-ZUG
Cyril Grin, Leiter Sportsponsoring, Helvetia
Sandra Caviezel, Head of Sponsorship, Credit Suisse
Christian Hermle, Director of Group Marketing, AMAG

Das SPORT.FORUM.SCHWEIZ ist Plattform für Lösungen, Ideen und Impulse. Was denken die Sponsoren über die Zukunft des Sportsponsoring? Wo liegen Potentiale und Risiken? Wie werden Partnerschaften in Zukunft aussehen? Fünf Thesen und drei Meinungen!

ZugSPORTS - aus dem Festival wird eine Plattform

Daniel Schärer, Geschäftsführer, ZugSPORTS

Stand-alone-Events, die dem Wetterrisiko ausgesetzt sind, haben Mühe zu überleben, sie müssen breit abgestützt, zeitgerecht und relevant sein. Wie lässt sich die Zukunft des Festivals generieren?

Download: Programm 2019 (PDF)

Fachkongress für Entscheider der Sport-Branche